Arbeitslosigkeit in Spanien auf höchstem Stand seit 1976

Artikel teilen

Die Arbeitslosigkeit im krisengeschüttelten Spanien hat im zweiten Quartal den höchsten Stand seit 1976 erreicht. Die Arbeitslosenquote ist auf 24,6 Prozent gestiegen. Im Vorquartal betrug sie 24,4 Prozent.

Zwar lag die Quote knapp unter den Erwartungen: Analysten hatten mit einer Arbeitslosenquote von 24,9 Prozent gerechnet. Doch es ist die höchste in der gesamten Europäischen Union. Vor allem Jugendlichen fehlt die Perspektive. Fast jeder zweite hat keinen Job.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo