Schaeffler-Gruppe holt sich Schuldenberater

Der hoch verschuldete Continental-Großaktionär Schaeffler hat einen Kredit-Spezialisten angeheuert. Zur Neustrukturierung der Finanzverbindlichkeiten sei unter anderem die Investmentbank Houlihan Lokey mandatiert worden, erklärte ein Sprecher des fränkischen Wälzlagerherstellers.

"Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Banken und unter Hinzuziehung von Houlihan Lokey an einer langfristigen Lösung." Der Schaeffler-Sprecher bestätigte damit entsprechende Vorabberichte von "Financial Times Deutschland" und "Handelsblatt".

Schaeffler hatte sich mit der Übernahme des Autozulieferers Continental verhoben. Beide Unternehmen verhandeln derzeit über einen Zusammenschluss. Ende Juli sollen Ergebnisse präsentiert werden, möglicherweise wird dann aus dem einstigen Käufer der Gekaufte. Schaeffler und Conti sind mit jeweils 11 Mrd. Euro bei den Banken verschuldet.