Automarkt in Griechenland bricht weiter ein

Artikel teilen

Der Automarkt in Griechenland ist 2012 weiter eingebrochen. Wie das Statistische Amt (Elstat) am Donnerstag mitteilte, sind im vergangenen Jahr 77.675 Autos in Griechenland verkauft worden. Das sind 38,5 Prozent weniger als 2011. Es ist das dritte Jahr in Folge mit stark rückläufigen Absatzzahlen. Bereits 2011 hatte es ein Minus von 31,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gegeben.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo