brigitte_ederer_gepa

Laut "Format"

Brigitte Ederer soll ÖBB-Präsidentin werden

Nach dem Tod von Horst Pöchhacker soll Ex-Siemns-Chefin an die Spitze kommen.

Nach dem kürzlichen Tod des langjährigen Aufsichtsratschefs der ÖBB, Horst Pöchhacker , soll Ex-Siemens-Managerin und -SPÖ-Politikerin Brigitte Ederer dessen Nachfolgerin werden, schreibt das Nachrichtenmagazin "Format".

Bestätigung dafür gibt es allerdings noch keine. Auch der ÖVP-nahe Aufsichtsratsvize Ludwig Scharinger wolle sich zurückziehen, die Partei suche nach einem Nachfolger für ihn.