Carlsberg kauft Brauerei-Gruppe in China

Der dänische Brauereikonzern Carlsberg treibt seine Geschäfte in Asien voran und kauft eine chinesische Brauerei-Gruppe. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt Carlsberg die Chongqing Beer Group Assets Management Company mit acht Brauereien um 1,4 Mrd. dänische Kronen (rund 188 Mio. Euro).

Die Brauereien in den Provinzen Jiangsu, Anhui und Zhejiang hätten eine Kapazität von etwa 12 Mio. Hektolitern, teilte Carlsberg mit. Der Konzern drängt verstärkt auf den asiatischen Markt und hatte zuletzt gute Absätze vor allem in Indien und China erzielt.

Lesen Sie auch