diskopnt

Chaos beim Run auf den Diskont-Sprit

Spritpreise um 0,56 Euro locken die Autofahrer in Salzburg. Der Verkehr brach zusammen. Auf der Westautobahn bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Spätestens am Nachmittag hatten sich die purzelnden Spritpreise in Salzburg wie auch im benachbarten Bayern herumgesprochen: Die Tankstellen, die nun zum Teil auch weiter entfernt von den Diskontern die Preise massiv nach unten gedreht hatten, wurden regelrecht gestürmt. "Wenn die Benzinpreise um 40, 50 Cent fallen, dann bricht bei uns der Verkehr fast zusammen", schüttelte man in der Verkehrsleitzentrale der Polizei den Kopf.

Hier klicken: Die aktuellen Spritpreise in Österreich

Sowohl in Obertrum (Flachgau) als auch in der Stadt Salzburg gab es große Behinderungen, "selbst die Tankwagen mit Nachschub kommen nicht mehr durch", so der Polizist. So reichte beispielsweise von Freilassing im benachbarten Bayern Richtung Salzburg die Blechlawine kilometerweit zurück, auch auf der Westautobahn in Wals oder bei Salzburg Mitte stand alles.