Toyota_Produktion

Chinas Autoabsatz rast im August nach oben

Artikel teilen

Der Autoabsatz in China ist Experten zufolge im August um knapp 82 Prozent nach oben geschnellt. Dank staatlicher Anreize und der zunehmenden Kauflaune bei Verbrauchern seien den 6 Monat in Folge mehr als 1 Mio. Fahrzeuge veräußert worden, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua.

Im Gesamtjahr dürfte der Absatz erstmals über die Schwelle von 10 Mio. Autos steigen, sagte ein Sprecher des chinesischen Autoverbands zu Xinhua. Der Verband will diese Woche ebenfalls Zahlen für den August vorlegen.

Wie bei der Verschrottungsprämie in Österreich versucht die Führung in Peking die Bürger durch staatliche Anreize zum Kauf von Neuwagen zu bewegen. Dazu gehören beispielsweise eine geringere Mehrwertsteuer für Kleinwagen und Zuschüsse für Käufer aus ländlichen Gegenden. Im Jänner hatte die Volksrepublik die USA als weltgrößter Automarkt abgelöst.

OE24 Logo