Citigroup vor Investmentbanking-Kooperation in China

Die US-Großbank Citigroup steht offenbar kurz vor dem Sprung ins lukrative Investmentbanking in China. Citigroup und die chinesische Orient Securities hätten im Grundsatz ein Joint Venture vereinbart, verlautete aus mit der Sache vertrauten Kreisen. Der Deal werde bald bekanntgegeben. Die letzten Details würden vermutlich in dieser Woche abgestimmt.

Wenn die Partnerschaft zustande kommt, müsste sich auch die Deutsche Bank auf mehr Konkurrenz in China einstellen. Sie unterhält ein Joint Venture mit Zhong de Securities und hat kürzlich ihre Beteiligung an der Hua Xia Bank erhöht.

Die rasant wachsende Wirtschaft und die Kapitalmärkte in China üben eine starke Anziehungskraft auf ausländische Banken aus. Allerdings ist es für sie nicht leicht, einen chinesischen Partner zu finden, über den sie einen Marktzugang erhalten. Auch zahlreiche Restriktionen erschweren einen Start.

Lesen Sie auch