EZB-Zinssenkung ohne Wirkung

Der Devisen-Ausblick der Erste Bank

Wie sich EUR-USD, EUR-CHF, EUR-JPY und USD-JPY sowie die 3-Monats-Zinsen in den nächsten Wochen entwickeln werden.

Ob eine „Rettung“ Griechenlands unmittelbar zu einer Befestigung des Euro führt, bleibt abzuwarten. Die Verunsicherung durch die Budgetentwicklung anderer EU-Länder könnte eine Befestigung des Euro vorerst verhindern. Gleichzeitig könnte aber eine überzeugende Bewältigung der Griechenlandkrise das Vertrauen in die Währungsunion erhöhen. Mittelfristig sehen wir die in den USA stärker als in der Eurozone steigende öffentliche Verschuldung, für die Investoren nicht durch entsprechendes Wirtschaftswachstum und damit schnell steigende Zinsen kompensiert werden, als entscheidende Determinante für den EUR-USD Wechselkurs.

Wir gehen von einer weiteren moderaten Befestigung des Franken aus. Wir erwarten, dass die SNB solange intervenieren wird, wie die Zuströme (oder geringere Abflüsse) in den Franken anhalten, und somit eine übermäßige Befestigung verhindern, eine moderate Befestigung jedoch zulassen wird. Dies könnte sich mindestens bis zum Jahresende hinziehen, weshalb wir auch unseren Endwert der Franken Prognose in Richtung eines stärkeren Franken anpassen werden (in den nächsten Devisennews wird der Prognosehorizont ausgeweitet und unsere neuen Prognosen enthalten).

Der Yen ist nach wie vor nahe USD-JPY 89. Obwohl die überraschende Anhebung des Diskontsatzes der Fed zu einer kurzfristigen Abschwächung des Yen geführt hat, dürfte die darauffolgende Bemerkung Bernankes, dass die Fed Funds rate dennoch für einige Zeit niedrig bleiben sollte, zu einem Abflauen der Spekulationen auf eine früher als erwartete Zinserhöhung in den USA geführt haben. Wir erwarten, dass sich der Yen erst abschwächt, wenn die erste Zinsanhebung in den USA absehbar ist, was sich noch einige Zeit hinziehen könnte.

Die Erste-Prognosen für die Wechselkurse:

EUR-USD (aktuell: 1,357)
Mär. 10: 1,40 | Jun. 10: 1,45 | Sep. 10: 1,45 | Dez. 10: 1,45

EUR-JPY (aktuell: 120,8)
Mär. 10: 124,6 | Jun. 10: 130,5 | Sep. 10: 133,4 | Dez. 10: 137,8

USD-JPY (aktuell: 89,07)
Mär. 10: 89,0 | Jun. 10: 90,0 | Sep. 10: 92,0 | Dez. 10: 95,0

EUR-CHF (aktuell: 1,463)
Mär. 10: 1,47 | Jun. 10: 1,45 | Sep. 10: 1,47 | Dez. 10: 1,50


Prognosen: 3-Monats-Zinssatz

EURO (aktuell: 0,60)
Mär. 10: 0,90 | Jun. 10: 1,20 | Sep. 10: 1,30 | Dez. 10: 1,60

Japan (aktuell: 0,25)
Mär. 10: 0,25 | Jun. 10: 0,25 | Sep. 10: 0,25 | Dez. 10: 0,25

USA (aktuell: 0,25)
Mär. 10: 0,30 | Jun. 10: 0,50 | Sep. 09: 0,80 | Dez. 10: 1,00

Schweiz (aktuell: 0,25)
Mär. 10: 0,25 | Jun. 10: 0,25 | Sep. 10: 0,30 | Dez. 10: 0,50