Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schifffahrt

Erweiterter Panamakanal geht in Betrieb

Bis zu 600 Millionen Tonnen Güter sollen pro Jahr transportiert werden.

Mit viel Pomp wird am Sonntag der erweiterte Panamakanal in Betrieb genommen. Die Regierung des kleinen mittelamerikanischen Landes erwartet zur feierlichen Eröffnung unter anderem US-Präsident Barack Obama und den chinesischen Staatschef Xi Jinping.

Als erstes Schiff passiert der Frachter "Cosco Shipping Panama" den 80 Kilometer langen Panamakanal. Er gehört einer chinesischen Reederei und wurde per Los gezogen.

Doppelt so viele Güter

49 Meter breit und bis zu 366 Meter lang können die Schiffe sein, die den erweiterten Kanal zwischen Atlantik und Pazifik nun passieren. Bis zu 600 Millionen Tonnen Güter sollen sie bis 2026 pro Jahr transportieren - und damit doppelt so viel wie derzeit. Vor allem der Handel zwischen Asien und den USA dürfte profitieren.