EU-Parlament will Plan zu Finanztransaktionssteuer

Artikel teilen

Das EU-Parlament wird in einer Resolution die Kommission auffordern, einen Vorschlag für eine Finanztransaktionssteuer vorzulegen. "Wir brauchen wirklich eine europäische Einigung", sagte der ÖVP-Europaabgeordnete Karas. "Wir haben nur eine Chance, das global durchzusetzen." Den Kommissions-Vorschlag werde die EU auf dem nächsten G-20 Gipfel vorlegen.

Karas betonte, es seien einige Fragen zu klären. "Worauf heben wir die Steuer ein, wie hoch ist der Prozentsatz, wer hebt sie ein und gibt es Auswirkungen auf den Finanzstandort Europa". Die Kommission solle dazu einen Plan vorlegen, obwohl sie keine Steuerkompetenz habe. "Es gibt ein großes Bedürfnis, das europaweit durchzuführen". Und die EU sollte sich nicht auf die G-20 ausreden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo