Europas Leitbörsen zu Mittag einheitlich im Plus

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag zu Mittag einheitlich mit freundlicheren Kursen tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte 31,22 Einheiten oder 1,14 Prozent auf 2.765,17 Punkte zu. Positive Konjunkturdaten aus Fernost und freundliche Vorgaben aus den USA stützten die Märkte, hieß es. Griechenlands erneute Herabstufung hatte vor diesem Hintergrund kaum Auswirkungen.

Finanzwerte waren besonders gut gesucht. In Amsterdam stiegen Ing Groep 2,64 Prozent auf 8,119 Euro und Deutsche Bank notierten mit einem Plus von 2,24 Prozent auf 40,375 Euro. Nokia-Papiere gewannen 1,96 Prozent auf 4,378 Euro, nachdem der finnische Handy-Hersteller den Patentstreit mit dem Konkurrenten Apple beigelegt hatte. An der Londoner Börse sorgten Glencore Titel für Interesse. Der Schweizer Rohstoffhändler hat im ersten Quartal bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. Die Titel fielen 3,29 Prozent auf 506,2 Pence. Die Tesco-Aktie gab um 0,69 Prozent auf 404,4 Pence nach.