EZB bekräftigt Niedrigzinsversprechen

Europas Währungshüter setzen ihre Politik des extrem billigen Geldes auf absehbare Zeit fort. "Der EZB-Rat geht davon aus, dass die EZB-Leitzinsen für längere Zeit auf dem aktuellen oder einem niedrigeren Niveau bleiben werden", bekräftigte die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht.

Damit bricht die Notenbank mit ihrer langjährigen Tradition, sich in geldpolitischen Entscheidungen nicht im Vorfeld festzulegen. Zentralbankchef Mario Draghi hatte den Kurswechsel vergangene Woche nach der Sitzung des EZB-Rats bekanntgegeben. Was genau mit "für längere Zeit" gemeint ist, lässt die EZB jedoch offen.

Lesen Sie auch