ATX_Handel

ATX vorbörslich gut behauptet erwartet

Artikel teilen

Außerbörslich dürfte der ATX rund 3 Punkte über dem Schluss-Stand vom Montag (2.650,05) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.635 und 2.695 Einheiten. Die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.673 Punkten aus.

Marktteilnehmer rechnen auch für die heutige Sitzung mit einer freundlichen Tendenz beim ATX. Die Vorgaben von den Übersee-Märkten fielen einheitlich positiv aus und auch die europäischen Futures tendierten mit Zugewinnen. Kursrelevante Unternehmensnachrichten blieben Mangelware. Laut Bloomberg haben die Analysten der Deutschen Bank ihre Einstufung für RHI von "buy" auf "hold" gekürzt.

Am Montag hatte der heimische Leitindex 0,75 % fester bei 2.650,05 Punkten geschlossen. In einem freundlichen internationalen Umfeld konnte auch der ATX zulegen. Zu den Aktien im Fokus zählten Telekom Austria, die sich um 1,71 % auf 10,12 Euro verbesserten. Verbund zeigten mit einem Kursanstieg um 2,75 % auf 29,54 Euro stark auf.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo