Börse Tokio schließt etwas höher

Nikkei

Börse Tokio schließt etwas höher

Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 96,83 Punkten oder 0,49 Prozent.

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag etwas höher geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 96,83 Punkten oder 0,49 Prozent bei 19.944,41 Zählern. Der Topix Index stieg um 7,65 Punkte oder 0,48 Prozent auf 1.602,32 Einheiten. 1.026 Kursgewinnern standen 689 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 140 Titel.

Die japanische Börse konnte sich damit von den Verlusten am Vortag erholen. Gewinnmitnahmen hatten am Mittwoch belastet. Der Handel verlief außerdem ohne größere Impulse, da die US-Börsen am Donnerstag an Thanksgiving geschlossen bleiben.

Einige Technologiewerte gerieten unter Druck. In Medienberichten hieß es, dass der US-Technologiekonzern Apple vorhabe, für seine iPhones in 2018 andere Displays zu verwenden. Daraufhin schlossen die aktuellen Zulieferer Japan Display mit minus 7,54 Prozent, Minebea fielen ebenfalls 7,54 Prozent. Auch Sharp-Aktien gingen 6,67 Prozent zurück.

Bei den Autobauern gab es Gewinne zu sehen. So schlossen etwa Honda Motor mit plus 1,45 Prozent. Ähnlich erging es auch Nissan und Toyota Motor mit plus 1,44 bzw. 1,14 Prozent.