Börse Tokio schließt fester

Der Tokioter Aktienmarkt hat am Freitag den Handel mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index stieg 151,61 Punkte oder 1,55 Prozent auf 9.944,55 Zähler.

Der japanische Nikkei-225-Index ist am Freitag den achten Tag in Folge gestiegen. Der Leitindex schloss auf dem höchsten Stand seit drei Wochen. Dabei stützten Kursgewinne bei Panasonic und Fujitsu den Handel. Zudem schürte die positive Stimmung an der Wall Street die Hoffnung auf eine wirtschaftliche Erholung.

"Wir hatten eine Flut von US-Unternehmenszahlen, die die Schätzungen der Analysten übertroffen und die Wall Street nach oben getrieben haben", sagte Koichi Ogawa, Portfoliomanager bei Daiwa SB Investments. Dies habe auch einen Run auf japanischen Aktien ausgelöst, die bisher dem globalen Marktaufschwung hinterhergehinkt seien.