Börse Tokio schließt fester

Der Tokioter Aktienmarkt hat den Handel am Freitag nach überraschend guten Intel-Ergebnissen mit festeren Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index 0,68% auf 10.982,10 Zähler. Zu den großen Gewinnern zählten die Aktien des japanische Kosmetikkonzern Shiseido mit einem Plus von über fünf Prozent.

Der führende japanische Kosmetikkonzern übernimmt den US-Konkurrenten Bare Escentuals für rund 1,7 Mrd. Dollar. Für die freundliche Übernahme erwirbt Shiseido alle umlaufenden Stammaktien von Bare Escentuals zum Preis von 18,2 Dollar pro Aktie, wie das japanische Unternehmen bekanntgab. Das Gebot liege um 40,8 Prozent über dem in den vergangenen drei Monaten erzielten durchschnittlichen Kurs der US-Aktie. Die Transaktion sei von beiden Vorständen einstimmig abgesegnet worden. Unter den weiteren Titeln stiegen Resona Holdings um 8,95 Prozent 1.108 Yen an, Japan Airlines notierten wieder am Ende des Kurszettels und verloren um 12,50 Prozent auf 7 Yen.