EZB-Zinssenkung ohne Wirkung

Euro am Nachmittag gut behauptet

Der Euro hat am Mittwochnachmittag gut behauptet gegen den US-Dollar tendiert. Das EZB-Fixing am Nachmittag lag bei 1,5090 Dollar. Gegen den Franken notierte der Euro knapp gehalten, gegen das Pfund gab der Euro nach. Gegen den japanischen Yen konnte der Euro etwas zulegen.

Devisenhändler berichteten von einem sehr ruhigen Handel. Die Euro dürfte vorerst in einer engen Range zwischen 1,5050 und 1,5120 US-Dollar bleiben, hieß es. Eine klare Richtung sei derzeit im Euro/Dollar-Handel nicht zu erkennen. Im Vorfeld des Jahreswechsels gehen die Umsätze auch schon merklich zurück, berichtete ein Händler.