boerse

Europas Börsen schließen etwas fester

Als Unterstützung entpuppten sich höhere Rohstoffpreise sowie die guten Vorgaben der US-Börsen. Der Euro-Stoxx-50 sprang über die 3.000er-Marke.

Im Rahmen der Erwartungen ausgefallene Konjunktur- und Immobiliendaten lieferten keine neuen Impulse. Der Euro-Stoxx-50 sprang zwei Mal kurzfristig über die Marke von 3.000 Punkten, fiel aber jedes Mal rasch wieder zurück. Der Tages-Höchststand belief sich auf 3.001,56 Punkte. In London profitierten Minenwerte von gestiegenen Metallpreisen.

Insbesondere der Kupferpreis legte deutlich zu und erreichte den höchsten Stand seit 15 Monaten. Immobilienwerte gehörten dagegen in der Branchenbetrachtung zu den größten Verlierern. Aer Lingus sprangen in Dublin um 4,7 % nach oben. Laut einem Zeitungsbericht wird Ryanair möglicherweise ein drittes Übernahmeangebot für die irische Fluglinie abgeben.

ATX +0,83 % / DAX +0,14 % / FT-SE-100 +0,65 % / CAC-40 +0,33 % / SPI +0,29 % / FTSE MIB +0,32 % / IBEX-35 +0,10 % / AEX +0,35 % / BEL-20 +0,39 % / SX Gesamt +0,18 % / Euro-Stoxx-50 +0,32 %