Der Verbund liegt im Vergleich sehr gut

Morgan Stanley kürzt Verbund von 31 auf 28 Euro

Die Analysten von Morgan Stanley haben ihr Kursziel der Aktien des heimischen Versorgers Verbund von 31 auf 28 Euro gekürzt. Das Anlagevotum "Underweight" wurde beibehalten. Die Experten verweisen auf abgeschwächte Energiepreise, teilweise herabgesetzt durch höhere EMI-Abgaben (Einzelmengenindikator).

Die Gewinnschätzungen für den Verbund lauten für 2010 bei 1,61 Euro je Titel und für 2011 werden dann 1,86 Euro je Verbund-Anteilspapier erwartet. Zum Vergleich: Am Freitag gegen 10.30 Uhr notierten die Verbund-Aktien an der Wiener Börse mit einem Minus von 0,51 % bei 29,21 Euro.