US-Börsen etwas fester

Artikel teilen

Händler nannten als Unterstützungsgründe positive Konjunkturdaten aus China, wo die Industrieproduktion im Oktober den stärksten Anstieg seit März 2008 verzeichnete. Darüber hinaus sollten auch die jüngsten Aussagen der US-Notenbank Fed für positive Stimmung sorgen, denen zufolge die Zinsen weiter auf einem niedrigen Stand bleiben dürften.

"Die Konjunkturnachrichten aus China haben die Stimmung bezüglich einer weltweiten wirtschaftlichen Erholung weiter aufgehellt", sagte ein Analyst. "Die Fed-Kommentare könnten zudem Investoren dazu bringen, noch mehr Risiken einzugehen."

Im Einzelhandelssektor sollten Anleger die Papiere von Macys beobachten. Die Drittquartalszahlen der US-Kaufhauskette fielen stärker als erwartet aus. Allerdings lieferte das Unternehmen einen düsteren Ausblick für das 4. Quartal. Die Aktien büßten 5,25 % ein.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo