finanzen

Wiener Börse im Verlauf weiterhin fest

Artikel teilen

Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, am Nachmittag bei moderatem Volumen mit fester Tendenz gezeigt. Der ATX wurde um 14.15 Uhr mit 2.035,25 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 1,24 Prozent.

Der ATX kam am Nachmittag wieder etwas von seinen Verlaufshochs zurück. Auch das europäische Börsenumfeld musste einen Teil der Gewinne abgeben.

Die heimischen Indexschwergewichte notierten allesamt im Plus. Die deutlichsten Aufschläge konnten voestalpine mit einem Kursanstieg um 3,87 Prozent auf 18,52 Euro verbuchen. Die Titel waren zu Wochenbeginn auch aufgrund des Dividendenabschlags um knapp zehn Prozent abgerutscht.

Erste Group verbesserten sich um 0,39 Prozent auf 18,11 Euro. Die Analysten der Citigroup haben ihr Anlagevotum von "buy" auf "hold" reduziert, das Kursziel von 20 Euro jedoch beibehalten.

Für Raiffeisen International wurde die Einstufung von "sell" auf "buy" angehoben. Das Kursziel lautet unverändert auf 30 Euro. Die Aktien zogen 3,62 Prozent nach oben auf 24,63 Euro.

OE24 Logo