ATX Wiener Börse

Frühhandel

Wiener Börse startet im Plus

Artikel teilen

Der ATX notierte bei 2.619,34 Zählern (plus 4,76 Punkte oder 0,18%).

Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel etwas höher tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.619,34 Zählern um 4,76 Punkte oder 0,18 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (2.614,58). Bisher wurden 357.665 (Vortag: 523.952) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Dabei knüpften Raiffeisen (plus 0,63 Prozent) und OMV (plus 0,51 Prozent) an ihre positive Vortagestendenz an. Schwächer aus den Startlöchern kamen Agrana, die sich um 0,75 Prozent auf 79,50 Euro verbilligten. Der Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern warnt seine Aktionäre vor härteren Zeiten. Für das Geschäftsjahr 2015/16 erwartet der Konzern "einen deutlichen Rückgang" beim Betriebsgewinn (EBIT). Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/15 (bis Ende Februar) brach das EBIT nach vorläufigen Zahlen bereits um 27 Prozent auf 121,7 Mio. Euro ein.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo