Wiener Rentenmarkt im Verlauf knapp behauptet

Der Wiener Rentenmarkt hat sich heute, Donnerstag, mit knapp behaupteter Tendenz im Verlauf präsentiert. Während die Aktienmärkte freundlich notierten, ging es im Gegenzug mit den Renten nach unten. Der Bund-Future hielt sich im Bereich von 120,70 Punkten.

Heute um 13:00 Uhr notierte der marktbestimmende September-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 120,65 um 18 Ticks unter dem letzten Settlement von 120,83. Die Eröffnung lag bei 120,65, das bisherige Tageshoch bei 120,72, das Tagestief bei 120,37. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 35 Basispunkte. Der Handel verläuft bei gutem Volumen. In Frankfurt wurden bisher etwa 247.864 September-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute früh bei 4,57 (zuletzt: 4,56) Prozent.