Wiener Rentenmarkt im Verlauf mit leichten Verlusten

Nach Kursverlusten brachten Konjunkturdaten aus den USA und die schwache Eröffnung an der Wall Street am Nachmittag Impulse für die europäischen Aktien- und Anleihenmärkte.

Während der Index zum Verbrauchervertrauen die Markterwartungen enttäuschte und Druck auf die Aktienbörsen ausübte, konnten Anleihen von dieser Entwicklung profitieren. Der Bund-Future konnte in der Folge seine anfänglichen Verluste wieder wettmachen.

Um 16:45 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit März-Termin, mit 122,39 um 1 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (122,40). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 122,42.