Bier

Brau Union erhöht Preise

Bier wird bei uns 
ab Dezember teurer

Artikel teilen

Die Brauer reagieren auf die seit Jahresbeginn enorm gestiegenen Rohstoffpreise.

Noch vor dem Jahreswechsel wird Bier in Österreich teurer. Der heimische Marktführer, die österreichische Heineken-Tochter Brau Union (u. a. Zipfer, Gösser, Puntigamer, Schwechater), erhöht die Preise ab Dezember um 3 bis 4 %, wie Brau Union-Chef Markus Liebl (Foto) ankündigt.

Trotz deutlich gestiegener Rohstoffpreise bewege sich die Erhöhung „nur im Rahmen der Inflationsrate der letzten 2 Jahre“, so Liebl. Die Verteuerung hatte sich seit Sommer abgezeichnet. Nach Konzernangaben stiegen die Energiekosten um rund 10 %, Braugerste ist aktuell etwa 70 % teurer als zu Jahresbeginn.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo