So wollen Banken ihre Budgetlöcher stopfen

Nach Stresstest

So wollen Banken ihre Budgetlöcher stopfen

Commerzbank will 5,3-Mrd.-Euro ohne erneute Staatshilfe aufbringen.

Sechs Wochen nach dem Stresstest der Bankenaufsicht EBA erklären Europas Banken ihren nationalen Aufsehern heute, Freitag, wie sie Kapitallücken schließen wollen. In Deutschland werden unter anderen Commerzbank und Deutsche Bank ihre Pläne bei der Finanzaufsicht Bafin einreichen.

   Die Commerzbank, bei der die EBA mit 5,3 Mrd. Euro die größte Kapitallücke der deutschen Institute ausgemacht hatte, hatte bereits am Donnerstag ihren Plan veröffentlicht. Das Institut will das Loch ohne erneute Staatshilfe stopfen. Die Deutsche Bank hatte bereits im Dezember deutlich gemacht, dass sie die Anforderungen der Regulierer aus eigener Kraft erfüllen wird.

   Die EBA verlangt von den Instituten bis zum 30. Juni 2012 eine harte Kernkapitalquote von 9,0 Prozent als Puffer für Krisenzeiten. Insgesamt fehlen sechs deutschen Banken nach den EBA-Daten 13,1 Mrd. Euro. Kapitalbedarf machten die Aufseher auch bei der genossenschaftlichen DZ Bank sowie den Landesbanken Helaba, WestLB und NordLB aus.