Wein&Co-Chef zieht sich zurück

Kommt Deutschland-Expansion?

Wein&Co-Chef zieht sich zurück

Florian Grösswang von Sport Eybl soll Nachfolger werden.

Heinz Kammerer, Chef und Gründer der Weinhandelskette Wein & Co, wird sich einem Medienbericht zufolge zurückziehen. Als Nachfolger gilt der Sporthändler Florian Grösswang. Der Öffentlichkeit soll der Schritt am 12. April bekannt gegeben werden.

Als sein präsumtiver Nachfolger gilt laut Zeitung Florian Grösswang, der Marketing- und Vertriebsleiter des heimischen Marktführers Sport Eybl. Möglicherweise werde Grösswang nun doch die aus wirtschaftlichen Gründen bereits einmal abgesagte Expansion ins Ausland, primär nach Deutschland, durchziehen, heißt es weiter.

Kammerer (63), Sammler moderner Kunst (Art Brut) und zum vierten Mal verheiratet, begann mit Teppichen und Fliesen (Ikera), bis er 1993 Wein & Co gründete. Der Betriebswirt, der zu seinem Zugang zum Wein einmal ironisch anmerkte, er sei als Mittelstands-Kind ohne Kultur, aber mit Dopplern des heutigen Winzerstars F.X.Pichler "aufgezogen worden", bekämpfte erfolgreich die Getränkesteuer und den Ladenschluss.