HTC will Apple mit Facebook-Handys und Tablet Paroli bieten

Der taiwanesische Handykonzern HTC will am Tablet-Markt Rivalen wie Apple und Co. Paroli bieten. Im zweiten Quartal bringt der viertgrößte Smartphonehersteller das sogenannte HTC Flyer weltweit auf den Markt.

Was den HTC Flyer von Apples iPad unterscheidet? Der HTC-Computer hat einen Sieben-Zoll-Bildschirm, das iPad ist mit zehn Zoll etwas größer. Kostenpunkt in Österreich: 499 bis 699 Euro. Die günstigste Variante mit einem internen Speicher von 16 GB ausgestattet und verfügt lediglich über einen WLAN-Internetzugang. Das teuerste Gerät hat einen Speicher von 32 GB und auch 3G-Internet.

HTCs Flyer basiert wie viele seiner Smartphones auf dem Google-Betriebssystem Android. Außerdem ist der HTC Flyer mit je einer Kamera auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet. Auch am Smartphone-Markt will der Konzern weiter wachsen. Insgesamt verkaufte HTC 2010 25 Mio. Smartphones, der Umsatze legte um 93 Prozent zu. HTC ist guter Dinge und bringt heuer gleich fünf neue Smartphones auf den Markt.