Ifo: Deutsche Autoindustrie wächst 2011 um gut zehn Prozent

Der boomende Export, eine stabile Inlandsnachfrage und ein starker Absatz von Nutzfahrzeugen bescheren der deutschen Autoindustrie nach einer Prognose des Ifo-Instituts in diesem Jahr wieder ein zweistelliges Wachstum. Der reale Umsatz werde um gut zehn Prozent zulegen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Münchner Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo).

2010 habe es ein Plus von 21,1 Prozent gegeben, dem im Krisenjahr 2009 allerdings ein massiver Einbruch vorausgegangen war. Auch die Erträge dürften steigen, weil die Lohnkosten wohl langsamer als die Umsätze wachsen würden. "Allerdings bleiben Risiken bei Rohstoffpreisen und Wechselkursen sowie durch die Ereignisse in Japan und Libyen", schrieben die Ifo-Experten.