McDonalds

Zu viel Zucker

McDonald’s: Kult-Eis steht vor dem Aus

Artikel teilen

Schlechte Nachrichten für alle Eis-Fans.

Der McFlurry mit M&M‘s-Topping steht unmittelbar vor dem Aus. Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge will der Lebensmittelkonzern Mars zukünftig weniger Zucker für seine Produkte verwenden.

Dem Bericht nach führt Mars derzeit bereits Gespräche mit McDonald’s und anderen Fast-Food-Riesen. Das M&M‘s-Topping soll demnach zu viel Zucker enthalten. Der Konzern will nun dazu beitragen, dass die Kunden die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation einhalten können. Derzeit enthält ein McFlurry mit M&M's 375 Kilokalorien und 52 Gramm Zucker.

In Verhandlungen soll nun geklärt werden, wie man das Eis kalorienarmer machen kann. Einem Sprecher des Mars-Konzern nach, könnte das Produkt aber schon bald gänzlich vom Markt verschwinden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo