Corona-Demo Wien

Falschmeldungen über Telegram

Servus TV distanziert sich von Demo-Aufruf

Auf Telegram kursieren Meldungen, ServusTV würde zur Teilnahme bei der Demonstration gegen Corona-Maßnahmen am Sonntag in Wien aufrufen. 

"ServusTV wird auf der Messenger-Plattform Telegram mit einem Demonstrationsaufruf in Verbindung gebracht. Dieser Aufruf entspricht nicht der Wahrheit und wird von ServusTV nicht unterstützt", heißt es in einem Statement auf Facebook. Konkret geht es um den Aufruf, bei Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung am Wochenende in Wien teilzunehmen.

 

Mega Demos am Wochenende in Wien

 
Zur größten Veranstaltung rief „Corona-Widerstand“ für den Sonntag am Wiener Maria-Theresien-Platz auf. An der Demo wird auch der umstrittene deutsche Bakteriologe Sucharit Bhakdi teilnehmen, der regelmäßig bei Servus TV zu Gast ist und das Virus verharmlost. In einem Video droht er dem Kanzler: „In Geschichtsbüchern wird man lesen, ob Kurz ein Verbrecher ist, wenn er das nicht stoppt.“ „Das“ sind die Corona-Maßnahmen.