"The Voice" - starker Start auch bei Sat.1

Casting-Show

"The Voice" - starker Start auch bei Sat.1

Nach dem starken Staffel-Auftakt bei ProSieben verzeichnete die Show auch am Sonntag bei Sat.1 starke Zuschauerzahlen.

Für "The Voice of Germany" und ProSiebenSat.1 lief schon der Auftakt der siebten Staffel hervorragend. Aus Marktanteils-Sicht war der Start am Donnerstag der beste seit fünf Jahren. ProSieben verzeichnete in Deutschland in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von 24,7 Prozent. Das waren 1,6 Prozentpunkte mehr als im vergangenen Jahr. Nur die zweite Staffel war einst mit einem noch höheren Marktanteil gestartet.

Aufwind für die 2. Show

Nach dem starken Auftakt lief es für die zweite Show am Sonntag bei Sat.1 noch besser: Mit 4,04 Millionen Zuschauern konnte die Reichweite im Vergleich zum Donnerstag von 3,77 Mio. um mehr als eine Viertelmillion Seher ausgebaut werden. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum lag bei 12,0 Prozent (Donnerstag: 13,5 %).

Besonders gut lief es am Sonntag in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen, wo sich "The Voice" mit 20,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr sogar um einen Prozentpunkt steigern konnte. 2,37 Millionen Seher wurden aus der "Zielgruppe" angelockt.

Topwert fürden Tatort

Den Tagessieg in Deutschland holte am Sonntag allerdings der "Tatort" mit knapp neun Millionen Zuschauern Gesamtpublikum.

In Österreich startet "The Voice of Germany" am Donnerstag mit 250.000 Fans, am Sonntag waren es 225.000.