Moody's stufte zwei schwedische Großbanken herab

Die internationale Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit der schwedischen Großbanken Nordea und Handelsbanken herabgestuft. Moody's nahm die Bonitätsbeurteilung der beiden Großbanken um eine Stufe auf "Aa3" herunter. Die Ratings der beiden anderen schwedischen Großbanken, SEB und Swedbank, blieben unverändert, teilte Moody's mit.

Nordea sieht die Herabstufung gelassen. "Wir sind eine der stärksten Banken in Europa und wir glauben, dass dies nur sehr beschränkte Auswirkungen haben wird", sagte Nordea-Sprecher Erik Durham der Nachrichtenagentur TT. Auch Handelsbanken sei "überhaupt nicht beunruhigt", sagte Unternehmenssprecher Bengt Carlsson dem schwedischen Rundfunk.