Opel droht Milliardenverlust

"Als Ganzes bedroht"

Opel droht Milliardenverlust

US-Mutter General Motors legte heute ihre Geschäftszahlen vor.

Der deutsche Autobauer Opel dürfte das Jahr 2012 mit einem massiven Verlust abgeschlossen haben. Gewissheit gibt es, wenn der US-Mutterkonzern General Motors am heute (Donnerstag/13.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit) seine Geschäftszahlen vorlegt.

GM ging bisher für sein Europageschäft um Opel und die britische Schwestermarke Vauxhall von einem operativen Minus von bis zu 1,8 Mrd. Dollar (1,34 Mrd. Euro) aus. Arbeitnehmervertreter sehen mittlerweile Opel als Ganzes bedroht. Sie ringen mit dem Management um einen Sparkurs.