Ritter Sport kontert Schoko-Pizza mit Pizzaschokolade

Lustiges Twitter-Duell:

Ritter Sport kontert Schoko-Pizza mit Pizzaschokolade

Auf die Schoko-Pizza reagiert der Schokoladen-Hersteller mit einer lustigen Variante.

Eine Pizza, die statt auf Tomaten und Mozzarella auf Schokolade setzt, scheint schon vor ihrem Erscheinen im Handel heiß begehrt zu sein. Wie Dr. Oetker am Mittwoch mitteilte, hat die Ankündigung der für den deutschen Markt geplanten "Ristorante Pizza Dolce al Cioccolato" auch aus Österreich für viele Anfragen auf Facebook gesorgt. Daher soll das Produkt nun auch in den heimischen Handel kommen.

Sprecherin Ingrid Schellander sagte gegenüber der APA, dass die Frage sei, wie schnell die Schokopizza produziert werden könne. Der Handel sei jedenfalls sehr an der süßen Alternative interessiert. Dr. Oetker Österreich setze jedenfalls alle Hebel in Bewegung, um die Nachfrage zu stillen.

Diesen Erfolg bemerken natürlich auch andere Unternehmen, so auch die Schokoladen-Firma „Ritter Sport“. Auf Twitter konterten sie der Schoko-Pizza mit einer scherzhaft gemeinten Variante ihrer Schokolade. Die „Pizzaschoko“ soll Schokolade sein, aber nach Pizza schmecken. „Alle reden von der Schokopizza von Dr. Oetker! Aber was haltet ihr hiervon? Quadrato. Practico. Buono“, schErnst gemeint war das natürlich nicht, aber bei einigen weckte der Vorschlag das Interesse.