Schweizer ABB erhält Großauftrag für Stromleitung aus China

Der Elektrokonzern ABB hat einen Großauftrag aus China ergattert. Der staatliche Stromnetzbetreiber State Grid Corporation of China (SGCC) hat bei den Schweizern die Ausrüstung für eine gut 2.000 Kilometer lange Hochspannungsleitung bestellt, wie das Unternehmen mitteilte. Das Auftragsvolumen betrage rund 120 Mio. Dollar und sei im ersten Quartal verbucht worden.