Serbien: Teuerungsrate im Oktober bei 13 Prozent

Die Teuerungsrate in Serbien ist nach Angaben der Notenbank bis Ende Oktober auf 12,9 Prozent angestiegen. Notenbankpräsidentin Jorgovanka Tabakovic erwartet laut staatlicher Presseagentur Tanjug, dass die Inflation ab dem zweiten Jahresviertel 2013 zu sinken beginnt und bis Jahresende in den geplanten Rahmen von plus 4/minus 1,5 Prozent zurückkehren wird.

Die hohe diesjährige Inflation hat Tabakovic allem voran auf die Preiszunahmen im Agrarsektor zurückgeführt, berichtete Tanjug.

Lesen Sie auch