Neue Sicherheitsregeln

So sperrt McDonald’s am 15. Mai wieder auf

Die Mäci-Filialen wurden für die neuen Vorgaben umgerüstet. Offen ist von 7–23 Uhr. 

Wien. Ab Freitag können Mäci-Fans ihre Lieblings­burger auch wieder vor Ort genießen: McDonald’s sperrt die heimischen Restaurants und McCafés am 15. Mai auf (die McDrives wurden schrittweise seit 20. April geöffnet). Die Restaurants wurden entsprechend der neuen Vorgaben umgerüstet:

  • Bodenmarkierungen kennzeichnen den Sicherheitsabstand beim Bestellen am Terminal. Tische, die zwecks Abstand frei bleiben sollen, sind gekennzeichnet.
  • Die Reinigungs-Frequenz  etwa für die Oberfläche der Bestell-Kioske wurde erhöht.
  • Die Mitarbeiter tragen Masken. Plexiglasscheiben sichern kontaktlose Übergabe der Bestellungen.
  • Die neuen, längeren Kernöffnungszeiten sind von 7 bis 23 Uhr. Es gibt auch wieder die Frühstücks- und McCafé-Angebote.
  • Das Sortiment bleibt noch   eingeschränkt, Klassiker wie u. a. BigMac, Cheeseburger, Pommes gibt’s natürlich.