S&P bestätigt Rating für UniCredit mit A und A-1

Die Ratingagentur S&P hat am Dienstag das langfristige A und das kurzfristige A-1-Rating für die UniCredit SpA und ihre wesentlichen Töchter UniCredit Bank AG, UniCredit Bank Austria AG und UniCredit Leasing SpA bestätigt. Der Ausblick bleibe auf negativ.

S&P glaubt, dass die Diversifizierung der Bank die "Auswirkungen der Verschlechterungen im wirtschaftlichen und operativen Umfeld Italiens" auf die UniCredit-Gruppe abschwächen wird. Gleichzeitig hat S&P seine Einschätzung des italienischen Bankensektors verschlechtert.