Spar startet mit biologisch abbaubaren Papiersackerl für Obst und Gemüse

Österreichweit

Spar startet mit biologisch abbaubaren Papiersackerl für Obst und Gemüse

"Ein großer Schritt für die Umwelt" 

Nach einem Testlauf in ausgewählten Märkten stehen die biologisch abbaubaren Papiersackerl in den INTERSPAR-Märkten als Alternative zu Plastiksackerln für den Obst- und Gemüseeinkauf bereit. Die Entscheidung treffen die Kunden, wie das Unternehmen per Aussendung schreibt. 

Sackerl können über Bio-Tonne entsorgt werden

Die Papiersackerl bestehen aus transparentem, FSC-zertifiziertem Pergamentpapier und sind sogar feuchtigkeitsresistent. In sauberem Zustand sind sie über das Altpapier zu entsorgen, verschmutzt über die Bio-Tonne.

"Wir sind stolz unseren Kundinnen und Kunden mit dem Papiersackerl ab sofort eine ökologisch wertvolle Alternative zum herkömmlichen Plastiksackerl anbieten zu können. Das Thema Plastikreduktion ist in der Bevölkerung angekommen. In Zukunft bieten wir Kunden in ganz Österreich die Möglichkeit, ein klares Signal für unsere Umwelt zu setzen", sagt INTERSPAR Österreich-Geschäftsführer Markus Kaser.