Zapfsäule an Tankstelle

Benzin und Diesel wieder teurer

Spritpreise steigen weiter

Der Liter Super kostete im April im Schnitt 1,8 Cent mehr als im März, Diesel 0,3 Cent mehr. 

Die Zeiten günstigen Tankens sind definitiv vorbei.

Treibstoffpreise steigen 

Rohöl wurde zuletzt stetig teurer, damit steigen auch die Treibstoffpreise an den Zapfsäulen. Zuletzt zwar geringer als in den Vormonaten, dennoch gab es im April für Benzin im Monatsvergleich die fünfte, für Diesel die sechste Preissteigerung in Folge, ergibt der ÖAMTC-Preischeck: 

Autobahntankstellen meiden 

So kostete der Liter Super im April-Schnitt mit 1,236 Euro um 1,8 Cent mehr als im März. Bei Diesel fiel die Preissteigerung mit 0,3 Cent geringer aus und führte zu einem durchschnittlichen Preis von 1,162 Euro.
Die ÖAMTC-Experten raten, die Preise der Tankstellen zu vergleichen und nach Möglichkeit teure Tankstellen, wie Autobahntankstellen, zu meiden.