UNIQA legte in Polen im ersten Quartal um 22 Prozent zu

Die UNIQA-Töchter in Polen, die Sachversicherung UNIQA TU und der Lebensversicherer UNIQA Zyce, haben in den ersten drei Monaten 2009 verrechnete Prämien von 492 Mio. Zloty erwirtschaftet, im Jahresvergleich eine Zunahme von 22 Prozent.

Bei den Sachversicherungen wurde ein Plus von 6,9 Prozent auf 203 Mio. Zloty und bei den Lebensversicherungen eine Zunahme um 36,4 Prozent auf 289 Mio. Zloty erzielt. Mit rund 900 angestellten Mitarbeitern hielt die UNIQA im ersten Quartal nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 3,8 Prozent. Der polnische Versicherungsmarkt legte im Schnitt um 1,7 Prozent zu, teilte die UNIQA in einer Aussendung mit.