US-Börsen (Schluss) 2 - klar fester

Die New Yorker Aktienbörsen haben am Donnerstag mit festen Kursen geschlossen. Der Dow Jones Industrial Index stieg 135,63 Punkte oder 1,12 Prozent auf 12.287,04 Einheiten. Der S&P-500 Index gewann 13,38 Punkte (plus 1,07 Prozent) auf 1.263,02 Zähler. Der Nasdaq Composite Index erhöhte sich um 23,76 Einheiten oder 0,92 Prozent auf 2.613,74 Zähler.

Die Meldungslage und das Handelsvolumen blieben weit unter dem üblichen Durchschnitt. "Vor dem Jahresende dürfte nicht mehr viel passieren und keiner geht mehr neue Positionen ein", hieß es. Aktuelle US-Konjunkturdaten waren positiv von den Märkten aufgenommen worden. Im November sind die noch nicht abgeschlossenen Hausverkäufe erheblich stärker gestiegen als erwartet worden war. Zudem hatte sich im Dezember die Stimmung der Einkaufsmanager in der Region Chicago wider Erwarten kaum eingetrübt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe waren in der abgelaufenen Woche allerdings stärker als erwartet gestiegen. Bank of America stiegen 3,31 Prozent.