US-Firmen: Jahresrekord an neuen Jobs

Die US-Unternehmen haben im Dezember so viele Stellen geschaffen wie seit gut einem Jahr nicht mehr. Die Zahl der neuen Jobs stieg um 238.000, wie die private Arbeitsvermittlung ADP am Mittwoch mitteilte. Experten hatten hingegen nur mit 200.000 gerechnet. Zudem entstanden im November 14.000 mehr Stellen als zunächst angenommen.

"Die deutliche Verbesserung der Arbeitsmarktlage setzt sich fort", sagte Helaba-Ökonom Ulrich Wortberg. Die US-Regierung veröffentlicht am Freitag die offiziellen Arbeitsmarktdaten. Erwartet wird ein Stellenplus von 196.000.