Versicherer Talanx kurz vor Erstnotiz über Ausgabepreis

Rund eine Stunde vor der offiziellen Erstnotiz haben Talanx am Dienstag über ihrem Ausgabepreis notiert. Im Graumarkthandel lagen die Titel des drittgrößten deutschen Versicherers zwischen 18,50 und 19 Euro. Zugeteilt wurden die Papiere für je 18,30 Euro. "Wenn die Aktie zwischen 18,50 und 19 Euro erstmalig notiert wird, kann man recht zufrieden sein", sagte ein Börsianer. "Ob dies jedoch ein Eisbrecher für weitere Börsengänge sein wird, bleibt abzuwarten."

Talanx, in Österreich mit rund einem Viertel am börsenotierten Fondsanbieter C-Quadrat beteiligt, hatte in den vergangenen Jahren mehrfach zum Börsengang angesetzt. Erst im vergangenen Monat hatte das Unternehmen einen Versuch wegen enttäuschender Resonanz seitens der Investoren abgeblasen. Talanx kommt auf ein Emissionsvolumen von 520 Mio. Euro.

Mehr dazu