Waagner-Biro baut weitere Schiffsbühnen: 4 Aufträge für knapp 10 Mio.

Der Wiener Stahlbaukonzern Waagner-Biro hat am Montag vier Schiffsbühnen-Aufträge für knapp 10 Mio. Euro gemeldet. Zwei Order für je 2,3 Mio. Euro kommen von Hamburger Meyer Werft für die Royal Caribbean Cruises in Miami.

Ebenfalls zum Zug kam das Wiener Unternehmen - gemeinsam mit dem japanischen Partner Sanken Engineering - bei zwei Aida-Schiffen (je 2,5 Mio. Euro). Auftraggeber hier war die Mitsubishi Heavy Industry Schiffswerft in Nagasaki, Japan, teilte Waagner-Biro am Montag mit.