D: Exporteure erwarten 2010 Umsatzplus

Im Schlepptau der weltweiten Erholung dürften die Export-Umsätze um bis zu 10 % auf 898 Mrd. Euro klettern.

Der Außenhandel werde in den nächsten Monaten und auch in den kommenden Jahr weiter an Boden gut machen. Eine Rückkehr zu früheren Boomjahren sei dies jedoch nicht.

"Vor uns liegt ein langer und beschwerlicher Weg, frühestens 2012 werden wir wieder das Export-Niveau von 2008 erreichen", sagte der Präsident des deutschen Branchenverbandes BGA, Anton Börner. Sorgen bereite der Wirtschaft zudem der starke Euro, der Ausfuhren in den Dollarraum verteuert.

Wegen der weltweiten Rezession rechnen die Exporteure 2009 wie bisher mit einem Geschäftseinbruch um 18 % - dies ist das erste Umsatzminus seit 1993 und das kräftigste seit Bestehen der Bundesrepublik.