Der LKW-Markt litt unter der Wirtschaftskrise

Gebrüder Weiss eröffnet Logistik-Zentrum in Senec

Der österreichische Logistik-Konzern hat im westslowakischen Senec ein neues Logistik-Zentrum eröffnet. Das Objekt mit gesamter Fläche 65.000 Quadratmetern hat 13 Mio. Euro gekostet. Insgesamt 100 Leute sind in dem neuen Zentrum beschäftigt.

In der Slowakei etablierte sich Gebrüder Weiss 1993. In 5 slowakischen Zweigstellen sind über 170 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz der slowakischen Gebrüder Weiss machte im vergangenen Jahr 20,4 Mio. Euro aus.