Krise beschert Schweiz Rekordeinbruch bei Exporten

Die Krise setzt dem Schweizer Außenhandel in nie dagewesenem Ausmaß zu. Die Exporte gingen im ersten Halbjahr nominal um 16 Prozent zurück. Das ist der stärkste je gemessene Rückgang in einem Halbjahr.

Allein im Juni sanken die Exporte um 20,4 Prozent auf 14,929 Mrd. Franken (9,8 Mrd. Euro), wie die Eidgenössische Zollverwaltung am Dienstag mitteilte.